Home  
Arbeiten  
Architektur  
Au-Pair  
Auswandern  
Business  
Geschichte  
Kochen  
Literatur  
Native Americans  
Politik  
Pop Culture  
Mehr zum Thema Reisen  
Sprache  
Studieren  

 
Infocenter USA  

 

 

usabuch.com - Bücher und Infos über Amerika


Auf Kolumbus' Spuren: Mit dem Schiff nach Amerika

Wie in alten Zeiten kann man auch heute noch auf dem Wasserweg nach Amerika gelangen.

Im Flugzeug kommt man schnell und bequem nach Amerika. Die Zeitverschiebung von sechs bis sieben Stunden hat man auch nach ein, zwei Tagen weggesteckt. Warum also eine Alternative zum Fliegen wählen?

Einen Flug hat man schnell vergessen. Nichts besonderes. Wer aber mit dem Schiff beim Einlaufen in den New Yorker Hafen an der Freiheitsstatue und der Skyline Manhattens vorbei gefahren ist, wird sich ein Leben lang daran erinnern. Bei einer Transatlantikfahrt wird einem außerdem die Entfernung zwischen Europa und Amerika erst so richtig bewußt. Sechs Tage lang ist man mit der Queen Mary 2 unterwegs, etwa zehn Tage mit einem Frachtschiff.

Queen Mary 2Langeweile kommt da trotzdem nicht auf. Besonders auf der Queen Mary 2, dem regelmäßigen Passagierschiff zwischen der Alten und der Neuen Welt, kann man sich die Zeit im Swimming Pool, Kino, Fitness-Studio oder einfach beim Wale und Delphine betrachten gut vertreiben. Trotzdem ist die Queen Mary 2 kein Kreuzfahrtschiff im "Traumschiff"-Sinne. Alles hat mehr Klasse, insbesondere das unbeschreiblich gute Essen.

Billig ist eine Reise mit der Queen Mary 2 nicht, aber man bekommt auch wesentlich mehr geboten als beim Fliegen. Im Preis ist die Rückreise per Flugzeug inbegriffen. Außerdem kann man gegen Aufpreis das eigene Auto mitnehmen. Da spart man dann das Geld für den Mietwagen in den USA. Einen Preisnachlaß bis zu 20 Prozent bekommt, wer frühzeitig bucht. Auch sind die Preise in der Vor- und in der Nachsaison billiger. Außerdem gibt es in diesem Sommer einige besonders günstige Sonderangebote.

FrachtschiffreisenWer nicht das nötige Kleingeld hat, jedoch trotzdem auf Kolumbus' Spuren nach Amerika gelangen möchte, dem bietet sich als Alternative eine Reise per Frachtschiff. Einige Reedereien nehmen neben Schütt- und Stückgut auch einige Passagiere auf ihren Schiffen mit. Eine Fahrt nach Amerika kostet oft nicht wesentlich mehr als ein Flug im Sommer. Feste Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es da allerdings nicht, die können sich schon einmal um ein paar Tage verschieben. Flexibilität ist also gefragt. Diese Art des Reisens bietet sich vor allem für Motorradfreunde an, da man die Maschinen auf den meisten Schiffen mitnehmen kann.

Wie man sich auch entscheidet, eine Transatlantik-Schiffsreise ist ein einzigartiges Erlebnis.

Weitere Infos:

Buch: "Queen Mary 2"
               Preisinfo und Kaufmöglichkeit bei Amazon.de

Buch: "Frachtschiffreisen: als Passagier an Bord."
               Preisinfo und Kaufmöglichkeit bei Amazon.de


CoverFettnäpfchenführer USA - Mittendurch und Drumherum
Mal ehrlich: Wie gut kennen Sie die USA denn nun wirklich? Klar, Sie haben schon zahllose amerikanische Filme gesehen, aber wissen Sie, welche Verhaltensregeln es beim Arztbesuch in den USA gibt, was Sie im Straßenverkehr beachten müssen, um nicht verhaftet zu werden, und welche Dinge Sie sagen und vor allem nicht sagen sollten? Mehr dazu...



Arbeiten    Architektur    Au-Pair    Auswandern    Business    Geschichte    Kochen    Literatur    Native Americans    Politik   
Pop Culture    Praktika    Reisen    Schuljahr    Sprache/TOEFL    Studieren